Dienstag, 07. August 2018

Kinder der Ferienspiele in Eicken bauten ein Insektenhotel

.... und wollen damit einen Beitrag gegen das Insektensterben leisten

Zum elften Mal gestalteten die Kath. Gemeinde St. Maria Rosenkranz in der Pfarre Sankt Vitus und die Ökumenische Jugendarbeit Eicken e.V. in Kooperation mit Home Plus des Fachbereichs Kinder, Jugend und Familie der Stadt Mönchengladbach Ferienspiele vor Ort im Stadtteil Eicken. Das Pfarrheim St. Elisabeth an der Bökelstraße und der riesige Garten mit den alten großen, Schatten spendenden Platanen boten ideale Voraussetzungen, um mit 57 Kindern im Alter von 5-13 Jahren zwei Wochen der Ferienzeit gemeinsam zu gestalten.

27 zumeist ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon 9 jugendliche Betreuer sowie 2 Mitarbeiterinnen für das Mittagessen, die Verpflegung und den Bereich Hauswirtschaft waren für die Kinder vor Ort. Viele Kinder stammten aus Familien, die nicht die Möglichkeit haben, in Urlaub zu fahren.

An 10 Tagen gab es das Angebot eines gemeinsamen Mittagessens um 12.30 Uhr an dem 67 Kinder und Betreuer teilgenommen haben. Von 14.00 – 17.30 Uhr genossen die Kinder das Ferienprogramm, das sie weitgehend nach eigenen Interessen und Wünschen mitgestaltet haben. Beliebt waren das Bauen und Gestalten mit einer Vielzahl von Kartons, die ein Mitarbeiter der Stadtverwaltung besorgt hat. Es entstanden Häuser, Hotels, Burgen, Wälle und andere Bauwerke. Genutzt wurden vielfältige Bastelangebote, wie z. B das Gestalten von Seidentüchern, Piratenkappen, modischen Ketten und Armbändern aus Glasperlen, Tischsets, kunstvoll bemalte Steine, Traumfänger und vieles mehr. Spannend war das geheime Achterbahnprojekt, bei dem die Kinder einzeln Teile einer Kugelbahn entwickelten, die am Ende zu einem großen Bauwerk zusammengefügt wurden.
Sport und Spiel im  Freien, eine Olympiade und Wasserspiele, die bei der Hitze für große Freude und dringend notwendige Abkühlung sorgten, gehörten ebenso zum Programm. Für Abwechslung sorgten Ausflüge zum Abenteuerspielplatz, zur Stadtbücherei, eine Orgelbesichtigung in der Rosenkranzkirche sowie eine Rallye durch Eicken.

Höhepunkt für die Kinder war der Bau eines Insektenhotels mit Bernd Hillebrecht und Margret Seebald. In 8 Tagen engagierter Handwerksarbeit sägten, zimmerten, bohrten, leimten, schraubten, kleisterten die Kids unter Anleitung der beiden Erwachsenen nach der NAJU-Beschreibungsvorlage ein stattliches Insektenhotel, das am Donnerstag, 26.7.18 im Garten der Eickener Rosenkranzkirche installiert wurde. Bernd Hillebrecht war vom Interesse, Durchhaltevermögen und auch von dem selbstverständlichen Miteinander der Kinder beim Hotelbau begeistert. Zudem organisierte er einen Besuch der Kinder bei dem Imker Arno Plum in Wegberg. Mit diesem nachhaltigen Projekt möchten Bernd Hillebrecht und das Betreuerteam der Ferienspiele einen positiven Beitrag für den Erhalt der Lebensbedingungen für unsere Insekten leisten: Denn wir alle, Kleine und Große, können selbst etwas tun, um die Artenvielfalt zu erhalten und Initiativen gegen das Insektensterben ins Leben rufen. Das Hotel bietet Lebensraum für Wildbienen, Hummeln, Schwebfliegen sowie Brutplatz und Unterschlupf für verschieden Käferarten.

Ganz herzlich danken wir den Kindern der Ferienspiele für das Miteinander und eine erlebnisreiche Zeit, den Eltern für das uns entgegengebrachte Vertrauen, H.J. Clemens für die Orgelführung und musikalische Begleitung sowie Pfr. Dr. Peter Blättler für seine vielen Besuche und das leckere Eis am Abschlusstag sowie dem tollen Betreuer-Team der Ferienspiele 2018.

Inge und Wolfgang Mahn                                              
Gemeindereferenten Pfarre Sankt Vitus 

Theresia Wagner
Mitarbeiterin ÖJE e.V.

Kontaktstelle SKY

Eickener Str. 110
41063 Mönchengladbach

sky@oeje-mg.de

02161 . 20 52 27

Der Weg zum SKY