Kochprojekt 2014

Hier bekommst Du einen Eindruck, was Dich im Kochprojekt so erwartet...

Zeitraum: Mai bis Juli 2014, immer dienstags

Ziele waren: Umgang mit Budget, Waren kennenlernen, Verwendung der Lebensmittel

 

Beim Einkaufen: Was brauchen wir...
Beim Einkaufen: Was brauchen wir...

Unser Kochprojekt startete mit 5 Teilnehmer/innen, die Spaß beim Kochen und Lust hatten, etwas Neues auszuprobieren. Die Kids haben von uns ein Budget bekommen (jeweils 20,00€) und sollten davon die Lebensmittel einkaufen, die wir benötigten. Dies erwies sich anfangs als schwierig, weil sie nur die hochpreisigen Artikel (die im Sichtfeld der Kids lagen) genommen haben. Wir sprachen mit ihnen darüber und erklärten ihnen, dass sie genauer suchen sollten und falls sie ein Produkt auf Anhieb nicht gefunden haben, sollten sie das Verkaufspersonal fragen. Dies taten sie dann auch.

 

Beim Einkaufen: Haben wir auch wirklich alles?
Beim Einkaufen: Haben wir auch wirklich alles?

Um den Kids die gekauften Waren etwas näher zu bringen, haben wir die einzelnen Produkte probiert (z.B. Gewürze oder Exotisches Obst und Gemüse). Wir haben immer drauf geachtet, dass keine Fertigprodukte verwendet werden und fanden es klasse, wie begeistert sie vom frischem Obst und Gemüse waren. (Ein Kind 11 Jahre: „Das schmeckt ja Hammer…..Hätte ich nicht gedacht.“)
Auch verschiedene Schnittarten, z.B. das Lauchzwiebelschneiden, haben wir mit den Kids zusammen durchgeführt. Natürlich klappte nicht alles beim ersten Versuch, aber der Ehrgeiz war so groß, dass sie sich selbst ermutigten und sagten: ,,Aus Fehlern lernt man und irgendwann werden wir 5-Sterneköche.“

Gemeinsam schnibbeln
Gemeinsam schnibbeln

Was den Kids am meisten Spaß machte, war das Experimentieren mit den einzelnen Gewürzen. War das Essen zu salzig? War das Essen zu scharf? Was kann man dagegen tun? Sie fanden stets eine Lösung und somit wurde das Essen jede Woche zu einem Gaumenschmaus. Um die Ergebnisse des Kochprojekts auch gut zu präsentieren, gaben wir den Kindern Tipps, wie man den Tisch dekorieren könne. Diese Aufgabe hat ihnen sehr gefallen und gleichzeitig brachten sie ihre ganze Phantasie in das Dekorieren des Tisches mit ein.

 

Die Tischdeko zur WM
Die Tischdeko zur WM

Als die Weltmeisterschaft 2014 vor der Tür stand, hatten wir gemeinsam die Idee, klassische Gerichte der einzelnen Nationen, die bei der WM teilnahmen, zu kochen. Diese Idee stieß auf volle Zustimmung und es kamen ein paar tolle Gerichte zu Stande. Zu wissen, was die Menschen in den jeweiligen Ländern essen, zauberte jede Woche ein Lächeln in das Gesicht der Kinder. Zitat eines Kindes: „Das war so lecker, das habe ich zu Hause für mein Mutter nachgekocht.“
Zusammen mit den Kids wird noch ein Kochbuch gestaltet, in dem alle von uns gekochten Rezepte aufgeschrieben werden.

 

Gemeinsam essen ...
Gemeinsam essen ...

Für das nächste Kochprojekt planen wir mit den Kids gemeinsam auf den Wochenmarkt zu gehen oder einen Bauernhof zu besuchen, um herauszufinden, was zuerst da war: das Huhn oder das Ei? J Des Weiteren wird es beim nächsten Kochprojekt einen „Knigge-Kurs“ für Kinder geben. Es sollen den Kids Tischmanieren, die Besteck-Reihenfolge (von innen nach außen) u.a. beigebracht werden.

René Zimmermanns und Christian Wirtz (ehrenamtliche Mitarbeiter)

Kontakt - Rosi Piraks

Ehrenamtlerin und Ansprechpartnerin „Schwimmen“ und "Kochen"

02161 . 20 52 27

Der Weg zum SKY